Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Für die Wirtschaftsförderung der Samtgemeinde Sittensen ist verantwortlich:

Bei Fragen zu Förderungen für Unternehmen und Existenzgründer sind wir Ihnen gerne behilflich und bieten persönliche Gespräche und Beratungen an.

Die Wirtschaftsförderung der Samtgemeinde Sittensen ist Teil verschiedenster Netzwerke, um Beratungen für inhaltsnahe Themenbereiche wie Technologietransfer, Fördermittelberatung und Existenzgründungsberatung vermitteln zu können.

Sollten Sie nach Flächen für die Ansiedlung Ihres Unternehmens suchen, nehmen Sie direkt zu uns Kontakt auf, wir beraten Sie gerne.

Wenn Sie als Unternehmer bereits in Sittensen tätig sind, können Sie außerdem Kontakt zum lokalen Zusammenschluss von Unternehmen suchen. Alle Infos zum Wirtschaftsinteressenring der Samtgemeinde Sittensen (WIR) finden Sie unter https://www.wir-sittensen.de/.

Was macht unsere Börde interessant und warum sollten Sie hier ein Unternehmen, oder eine Familie gründen?

Standortvorteile

Standortvorteile

Anbindung/ÖPNV

  • Durch die direkte Anbindung an die A1, sind Sie innerhalb von 30 Minuten in Hamburg und Bremen. Per Bus und Bahn können Sie außerdem den ÖPNV nutzen, um in die Hansestädte zu gelangen.
  • Auch eine gute Breitbandanbindung in der Gemeinde Sittensen vorhanden und somit ist eine moderne Unternehmensführung jederzeit gewährleistet. Für noch nicht erschlossene Gebiete der Samtgemeinde ist der Breitbandausbau bereits geplant.
  • Die Bestrebungen für die Reaktivierung der lokalen Bahnstrecke für den SPNV schreiten weiter voran und werden von der Samtgemeinde Sittensen forciert.
OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden


Größere Karte anzeigen

Gewerbegebiet

  • Unsere Gewerbegebiete an der A1 sind gefragt, weshalb aktuelle leider keine freien Flächen seitens der Gemeinde angeboten werden können.
  • Für die Ansiedlung eines Unternehmens wird ein neues Gewerbegebiet ausgewiesen werden, welches interessierten Unternehmen die Möglichkeit zur Expansion nach Sittensen geben wird. Sobald die Planung weiter voranschreitet, werden Sie hier neue Informationen zum Thema Gewerbegebiet finden können.

Freizeitmöglichkeiten

  • Auch für die Freizeit bieten unsere ländliche Samtgemeinde und die nähere Umgebung viele Möglichkeiten. So kann man Kraniche und Seeadler im Tister Bauernmoor beobachten und sich die Geschichte des Moors an Bord einer kleinen Schienenbahn erklären lassen.
  • Für die jugendliche Generation gibt es nur 10 Minuten entfernt das Kliemannsland, in welchem Fynn Kliemann immer wieder neue Projekte und verrückte Ideen vorstellt.
  • Für die Kleinen ist außerdem der Landpark Lauenbrück nicht weit.

Wohnen

  • Die Gemeinde Sittensen ist in Bezug auf Schulen breit aufgestellt. So gibt es eine KGS (Gesamtschule mit Gymnasium), die alle Schulformen anbietet und einen sehr guten Ruf im gesamten Kreis genießt. Des Weiteren sind zwei Grundschulen in der Samtgemeinde angesiedelt. Auch die Kleinsten werden mit mehreren Kindertagesstätten (Kindergarten + Kinderkrippe) bestens versorgt.
  • Sittensen bietet alle Möglichkeiten den täglichen Bedarf an Lebensmitteln etc. zu decken. Zusätzlich sind noch sehr viele Einzelhandelsgeschäfte, die darüber hinaus die Bereiche Bekleidung, Elektro, Bau und vieles mehr abdecken.
  • Durch den zukünftigen Ausbau der Neubaugebiete sind der Erwerb eines Grundstücks und der Hausbau möglich. Auch die Preise haben noch ländliches Niveau und sind weit entfernt von Hamburger Verhältnissen.
Förderprogramme

Förderprogramme

Die Förderprogramme, welche von der Samtgemeinde bereitgestellt werden, können Sie hier finden.

Förderrichtlinie für Ärzte

Wir wissen, dass aller Anfang auch im medizinischen Bereich nicht leicht ist. Deswegen haben wir für Sie ein Förderprogramm aufgelegt, was Ihren Einstieg in die Samtgemeinde Sittensen erleichtern soll.

Zum Überblick hier die Eckpunkte unserer Förderung:

  • Zuschuss in Höhe von 27.000€
  • Zinsloser Kredit je nach Ihrer Bedarfslage

Oder

  • Übernahme von Fahrtkosten, Miete und Heizkosten in Höhe von monatlich bis zu 1.500€ über einen Zeitraum von 3 Jahren.

Wir lassen Sie nicht alleine und unterstützen Sie sehr gerne auch bei der Praxisraumsuche, oder stellen den Kontakt zu lokalen Ärzten her. Unser Ziel ist, dass Sie sich in der Samtgemeinde Sittensen wohlfühlen und unsere Ärztegemeinschaft zukünftig verstärken.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich vorstellen könnten, Teil unserer lebhaften Samtgemeinde zu werden und sowohl die Vorzüge des ländlichen Lebens, als auch direkte Nähe zu den umliegenden Ballungszentren genießen möchten.

Für genauere Informationen zum Förderprogramm sowie die zusätzlich auszufüllende De-Minimis-Erklärung drücken Sie auf die beiden Buttons.

Beratungsangebote

Wirtschaftssenioren

Ziel des Wirtschaftsseniorennetzwerkes ist es, die Entstehung und Existenzsicherung neuer Unternehmen in der Region durch ein zusätzliches Beratungsangebot von ehemaligen Unternehmern zu unterstützen. Die Wirtschaftssenioren stehen Existenzgründern und Jungunternehmern mit Ihrer Lebens- und Berufserfahrung zur Seite, z. B. bei der Beurteilung der Geschäftsidee, der Erstellung des Business-Plans, bei der Überwindung von Liquiditätsengpässen, Finanzierung oder der Buchführung.
Der Internetauftritt ist unter www.wirtschaftssenioren-row.de aufrufbar. Die Wirtschaftssenioren arbeiten unabhängig, ehrenamtlich und vertraulich. Existenzgründern wird empfohlen, vor der Beratung durch die Wirtschaftssenioren eine kostenlose Orientierungsberatung bei der Wirtschaftsförderung des Landkreises in Anspruch zu nehmen.

Wirtschaftsförderung des Lk RoW

Im Rahmen einer jeweils einstündigen individuellen Einzelberatung erhalten insbesondere kleine und mittlere Unternehmen eine Hilfestellung bei der Realisierung ihrer Projekte, sei es die Planung neuer Produkte oder Verfahren, Betriebserweiterungen und Investitionen, der Start neuer Forschungs- oder Entwicklungsprojekte oder die professionelle Verwertung gewerblicher Schutzrechte.

Die Beratung findet im Kreishaus des Landkreises Rotenburg (Wümme), Hopfengarten 2, 27356 Rotenburg (Wümme) statt. Eine Terminabsprache ist erforderlich. Die Termine können vorab telefonisch bei Frau Gesa Weiss (Tel.: 04261 / 983-2855) vereinbart werden.

Weitere Informationen zu den Beratungsfeldern finden Sie unter www.lk-row.de/wirtschaft/

Back to top